News zum Thema: Mit uns sind Sie auf dem neuesten Stand

Im Folgenden finden Sie aktuelle Informationen, News und Infomaterial über die TEMAKO GmbH.

Falls unser Angebot Ihr Intresse geweckt hat oder Sie noch Fragen an uns haben, dann können Sie uns hier direkt kontaktieren: Kontakt


„Historischer Kraftakt“Kohlekommission beschließt Ausstieg aus der Kohleverstromung bis 2038.

Was für Folgen und Aussichten ergeben sich dadurch für die erneuerbaren Energien und ganz speziell für die Biogasbetreiber?

Die Biogasbranche wirbt damit, dass ihre Energie bedarfsgerecht produziert werden kann.
Wie anhand der nachfolgenden Grafik zu erkennen ist, laufen die meisten der mehr als 7.000 Biogasanlagen rund um die Uhr und produzieren eine Grundlast (dunkelgrün), die angesichts volatiler Einspeisung aus Sonnen- und Windkraftwerken nicht mehr benötigt wird. Viele Anlagenbetreiber haben die Potenziale der flexiblen Stromerzeugung noch nicht erkannt. Betreiber haben Hemmungen, ihre Anlagen von einem Stromhändler fernsteuern zu lassen.

» Artikel - „Historischer Kraftakt“ - Kohlekommission beschließt Ausstieg aus der Kohleverstromung bis 2038


Erweiterung Ihrer Betriebsunterbrechungsversicherung(Versicherer: MSIG Insurance Europe AG)

Ihre Absicherung gegen „Hackerangriffe“

Die MSIG Insurance Europe AG bietet eine Ergänzung zu Ihrer bestehenden Betriebsunterbrechungsversicherung an.
Es handelt sich hierbei um ein neues Produkt, das Betriebsunterbrechungen („BU“) infolge einer Unterbrechung der Systeme und Prozesse durch einen Online-Angriff („Hackerangriff“) ohne vorangegangenen Sachschaden abgesichert.

» MBU - Online - Versicherung für Biogasanlagen


„Totgesagte leben länger“

Der lange Weg der Biogasanlagen am Versicherungsmarkt

Der lange Weg der Biogasanlagen am Versicherungsmarkt Vor ca. 5 Jahren hat die Temako GmbH mit der Versicherung von Biogasanlagen begonnen. Am Anfang wurden versicherereigene Produkte bedient und nach geraumer Zeit begann der übliche Wettbewerb, billig, billig und möglichst niedrige Selbstbehalte, obwohl die Versicherer und viele Makler die komplizierte Technik und vor allem das Verhalten der Biologie nicht verstanden hatten / haben.

So war es schnell abzusehen, dass Schadenquoten über 200 % und mehr bei den Versicherern an der Tagesordnung waren. Einige Versicherer stiegen aus dem Markt aus, andere versuchten durch Obliegenheitskataloge den Versicherungsschutz einzuschränken. Selbstbehalte von € 1000 in der Maschinenversicherung und 2 Tagen in der Maschinen BU Versicherung wurden angehoben und die Prämien verdoppelten sich stellenweise. Sanierungszeit nennt man dies.
Zu dieser Zeit fing der Einstieg der Temako GmbH in den Markt an.

Entwicklung eigener Bedingungen, orientiert an den Bedürfnissen der Betreiber, klare Formulierungen der Bedingungen und risikogerechte Selbstbehalte. Gleichzeitig Besichtigung und Fotodokumentation aller Biogasanlagen und ein langsames Öffnen der Konzepte für andere Versicherer, Banken und Vermittler von Versicherern und Maklern.
Bis heute betreut Temako GmbH ca.600 Biogasanlagen, das sind ca. 10% des Biogasbestandes in Deutschland.

Nicht nur die Bedingungen wurden selbstentwickelt, sondern auch von Anfang an Selbstbehalte von € 10.000 und 7 Tagen eingeführt.
Dadurch waren und sind Biogasanlagen versicherbar, egal wie alt.

Der Markt wächst nach wie vor, Flexibilisierung ist hier das Zauberwort. Ausbau von Wärmenetzen und Biogas- Direkteinspeisung sind auf dem Vormarsch. Ebenso wird die Speicherung von Biogas an der Anlage in den nächsten Jahren zu weiteren Investitionen führen. Gerade Biomethananlagen, die ohne BHKWs auskommen, werden in den nächsten Jahren den Markt weiter nach vorne bringen.
Aber auch die Verwertung von Restmüll, weg vom Mais, wird für weitere Steigerungen sorgen. Vollwartungsverträge wie in der Windbranche wird es aufgrund der komplexen Anlagen im Biogasgeschäft auch in Zukunft nicht allzu häufig geben, beim Versicherungsschutz wird die Kasko - Versicherung immer mehr in den Vordergrund rücken, Flex Motoren der älteren Generation werden nicht mehr so intensiv gewartet, da abgeschrieben und nur noch auf Standby laufen.

Bei der Temako GmbH arbeiten bereits 5 Mitarbeiter im Bereich Biogas und im Jahr 2021 soll sich die 1000. Anlage in der Betreuung befinden. Dadurch werden gleichbleibend gute Versicherungs- bedingungen und Prämien möglich sein.


Rauchverbot-Aufkleber

Brandschutz ist an Ihrer Biogasanlage unerlässlich.

Aus „ACE“ wurde „Chubb“ und wir haben neue Rauchverbot-Aufkleber entwickelt.
Gern stellen wir Ihnen auf Wunsch einen Aufkleber zur Verfügung.

» DOWNLOAD - Rauchverbot-Aufkleber


Schäden an Holzbalkendecken

Schäden an den Holzbalken sind nach wie vor ein großes Thema. Unser Empfehlungen, wie Schäden verhindert werden können, entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

» Informationsblatt zum Thema Schäden an Holzbalkendecken


Informationsblatt zur Rechtsschutz-Versicherung

Kommen Sie bei Interesse an einem Angebot zur Rechtsschutzversicherung gern auf uns zu.

» Informationsblatt zur Rechtsschutz-Versicherung


TEMAKO VERSICHERUNGSMAKLER GMBH

Konzept zur Versicherung von Biogasanlagen

Umfassenden Versicherungsschutz bieten wir Ihnen als Errichter und/oder Betreiber einer Biogasanlage mit  unserem speziell entwickelten Versicherungskonzept.

» Konzept Biogas Infoflyer


SCHIET HAPPENS

Biogasanlagen versichern

Jeder, der bereits in einen Unfall verwickelt oder dessen Haus durch ungünstige Witterung betroffen war, weiß eine Versicherung zu schätzen. Auch Ihre Biogasanlage ist einigen Widrigkeiten ausgesetzt. Wenn’s irgendwo hakt, verlieren Sie kostbare Produktionszeit – ganz abgesehen von den Reparaturkosten.

Laden Sie sich hier den ganzen Artikel als pdf herunter


Versicherungslösungen für schadenbelastete Anlagen

Einige Versicherer haben sich inzwischen aus dem Geschäft mit Biogasanlagen
zurückgezogen. Dennoch gibt es Versicherer, die auch Anlagen mit einer gewissen
Schadenhistorie unter Vertrag nehmen.

Laden Sie sich hier die ganze Artikel als pdf herunter


Kurzvorstellung- Wer ist die TEMAKO GmbH

  • TEMAKO = TEchnisches MAkler Kontor
  • Sitz: Hamburg
  • Unser Schwerpunkt: erneuerbare Energien
  • Aktuell: Betreuung von ca. 300 Biogas- und/oder Biomethananlagen/ Hersteller
  • Unsere Leistungen: Risikoanalyse/ Schadenmanagement/ Expertennetzwerk/ individuelle Lösungen/ feste Ansprechpartner

Laden Sie sich hier die ganze Kurzvorstellung als PowerPoint herunter